2. Unihockey Symposium Networking Event in Arosa

10. bis 11. Juni 2022

Am 10./11. Juni 2022 treffen sich wiederum frühere und aktuelle Persönlichkeiten der Schweizer Unihockey-Szene als erfolgreiche Berufsleute am Netzwerk-Anlass in Arosa.

Das Symposium richtet sich an ehemalige und aktuelle SpielerInnen, Schiedsrichter, Trainer, Funktionäre und Freunde der Unihockey-Community, die sich für spannende Themen auch ausserhalb des Sport interessieren und ebenso den Austausch unter Gleichgesinnten nicht zu kurz kommen lassen möchten.

Unter dem Patronat von swiss unihockey und Arosa Tourismus werden während zweier Tage interessante Themen aus dem aktuellen Unihockey-Geschehen sowie aus der Welt der Medien, Politik und Wirtschaft von spannenden Persönlichkeiten als Speaker oder Panelteilnehmer durchleuchtet und reflektiert.

Natürlich bildet das Unihockey Symposium auch eine ausgiebige Networking-Plattform. Das Rahmenprogramm für alle Teilnehmer kommt daher nicht zu kurz. So steht am Freitagabend ein gemütlicher Hüttenabend auf dem Programm und Samstagnachmittag dürfen die Teilnehmenden an der Unihockey Symposium Weltmeisterschaft ihren hoffentlich immer noch vorhandenen Spiel- und Bewegungstrieb ausleben.

Sei auch du dabei, wenn wir im frühsommerlichen Arosa zwei ereignisreiche Tage erleben und dabei alte Freundschaften wieder aufleben lassen oder neue knüpfen. Das zweite Unihockey Symposium findet am 10. und 11. Juni 2022 in Arosa statt.

Programm, Referenten & Teilnehmer 2022 

Folgt zu einem späteren Zeitpunkt

Folgt zu einem späteren Zeitpunkt

Reto Balmer, Leiter Sport swiss unihockey
Bruno Barth, Geschäftsführer Special Olympics Switzerland
Andreas Bass, Vorstand BUV, ehemaliger NLA Spieler
Jörg Beer, Vizepräsident swiss unihockey
Andri Bösch, ehemaliger Nationalspieler
Beat Bruderer, ehemaliger NLA-Spieler und NLA-Sportchef
Walter Burk, Studienleiter Sport Management HTW Chur
Livio D‘Intino, ehemaliger NLA-Spieler und Beirat Unihockey-Symposium
Samuel Dunkel, Coach swiss unihockey und ehemaliger Nationaspieler
Tanja Eberhöfer, ehemalige NL-Spielerin
Andrea Engel, Beobachter und ehemaliger Nationalspieler
Niklaus Engel, Trainer und ehemaliger Nationalspieler
Curdin Furrer, ehemaliger NLA Torhüter, Präsident Chur Unihockey
Roland Fust, Trainer, Experte, Live-Stream
Marco Jelinek, Vermarktung
Tero Kalsta, Sales Coordinator Internationaler Unihockeyverband IFF
Marcel Kaltenbrunner, ehemaliger Nationalspieler
Daniel Kasser, Leiter Marketing & Events swiss unihockey
Andreas Kronenberg, Unihockey Agentur/Trainer/Spieler/Funktionär
Valentin Lagger, Leiter AG Live Streams Unihockey
Andreas Landolt, Präsident Nationalliga swiss unihockey
Flurina Marti, Studienassistenz Sport Management HTW Chur & Nationalspielerin
Luan Misini, Assistenztrainer Schweizer Nationalmannschaft Männer
Loyan Osman, ehemaliger NLA-Spieler und NLA-Sportchef
Linard Parli, Sportchef GC Unihockey
Philippe Renz, ehemaliger Schiedsrichter und NLA Spieler
Marc Rösti, Senior Projektleiter Sponsoring Die Mobiliar
Andreas Rutishauser, ehemaliger NLA- und Nationalmannschafts-Spieler, ehemaliger Juniorentrainer
Tosca Schäpper, Abteilungsleiterin Migration beim Kt. Obwalden
Stefan Schneider, Head of Swisscom Asport
Tobias Schnelli, Ass. Trainer WaSa NLA
Martin Schütz, ehemaliger Spitzenschiedsrichter
Markus Simmen, Gründungsmitglied / Vorstand TORPEDO CHUR
Joe P. Stöckli, Präsident Floorball Uri & Mitglied NLK Herren
Markus Vetsch, Geschäftsführer / Zentralvorstand Swiss Unihockey
Rinaldo Walser, ehemaliger NLA-Spieler
Michael Zoss, Geschäftsführer swiss unihockey

Privatadresse
Geschäftsadresse
Auswahl
Zusatznacht Donnerstag, 09. bis Freitag, 10.06.2022 (optional)
Zusatznacht Samstag, 11. bis Sonntag, 12.06.2022 (optional)
Programm Samstag, 12.06.2022
at_bianca-muller.jpg | © Arosa Tourismus / Nina Hardegger-Mattli
Bianca Markwalder
Teamleiterin MICE
Sport- und Kongresszentrum
T +41 81 378 70 27
mice@arosa.swiss
MICE-Michael Zoss.jpg
Michael Zoss
Geschäftsführer swiss unihockey
T +41 31 330 24 44
michael.zoss@swissunihockey.ch

Das könnte Sie auch interessieren