Umgang mit Covid-19

Damit Ihrem Firmenanlass nichts im Wege steht, haben wir die passende Infrastruktur und ein auf die Bedürfnisse der Kunden angepasstes Schutzkonzept. Arosa Tourismus als Betreiber des Sport- und Kongresszentrums möchte unter Berücksichtigung aller behördlichen Vorgaben zum Schutz vor der Covid-19 Pandemie den Betrieb weiterführen und Ihnen einen unvergesslichen Firmenanlass ermöglichen.  
20141112_Kongresssaal_014.jpg

Sind Sie sich noch unsicher, ob Ihr Anlass unter den gegebenen Schutzmassnahmen und -bestimmungen überhaupt erlaubt ist? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir sind immer auf dem neuesten Stand, zeigen Ihnen alle Möglichkeiten auf und stehen Ihnen beratend zur Seite. 

T +41 81 378 70 27
mice@arosa.swiss

Grundsätzlich gilt:  Für betriebsinterne Seminare, Workshops oder Meetings sind keine speziellen Bewilligungen notwendig und somit unabhängig von weiteren Lockerungsschritten weiterhin möglich. Auch Veranstaltungen mit Publikum wie klassische Seminare, Vorträge oder Kongresse sind innerhalb der gegebenen Maximalpersonenanzahl respektive der Raumkapazitätsobergrenze erlaubt.

Falls sie eine Bewilligung für Ihre Veranstaltung benötigen, unterstützen wir Sie sehr gerne bei den administrativen Behördengängen bei der Gemeinde oder auch beim Kanton Graubünden.

Wir haben für unser Sport- und Kongresszentrum ein funktionstüchtiges Schutzkonzept erstellt, welches weiter auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden kann. Wir besitzen zudem zusätzliche Luftreinigungsgeräte in unseren Räumlichkeiten. Temperaturmessgeräte oder Testmöglichkeiten vor Ort organisieren wir sehr gerne nach Bedarf für Sie.

Janine Ryser Arosa Tourismus
Janine Ryser
Teamleiterin MICE
T +41 81 378 70 27
janine.ryser@arosa.swiss
at_daniela-steiner.jpg
Daniela Steiner
Projektleiterin MICE
T +41 81 378 70 28
mice@arosa.swiss